Phone +49 821 5702-0
Fax +49 821 5702-234
info@boewe-systec.com

News

BÖWE SYSTEC auf den Hunkeler Innovationdays 2019

Getreu des Messemottos „Success with automation“ stehen das Hochleistungs-Kuvertiersystem Fusion Cross und der Direct Mailer im Mittelpunkt des Auftritts von BÖWE SYSTEC bei den Hunkeler Innovationdays, die vom 25. bis 28. Februar 2019 in Luzern (CH) stattfinden.

 

Kleine Auflagen effizient verarbeiten

Druck- und Versanddienstleister kennen das Problem: Immer kleinere Jobs führen in der Drucknachverarbeitung zu Rüstzeitpausen und zum Stillstand der Kuvertiersysteme. Zeit, in der kein Geld verdient wird. Zusätzlich machen manuelle Schritte die Produktion aufwändig, kosten-intensiv und fehleranfällig. Durchgehende Automatisierung, intelligente Vernetzung und flexible Systeme sind das A und O, um auch in Zukunft wirtschaftlich produzieren zu können. Deshalb hat BÖWE SYSTEC den Hochleistungs-Kuvertierer Fusion Cross entwickelt – eine Lösung, die ideal ist für Mailing- und Transaktionsanwender.

 

Non-Stop zum Erfolg

Was die Fusion Cross von anderen Kuvertieranlagen unterscheidet, ist ihre einzigartige Kuvertiertechnik. Beim sogenannten Flow-Prinzip wird die Füllgeschwindigkeit um das 4,5-Fache verlangsamt. Dadurch wird dem eigentlichen Kuvertiervorgang mehr Zeit gegeben und es können so unterschiedliche Kuvertformate und komplexe Beilagen bis zu einer Dicke von 15 mm und einem Gewicht von 1 kg sicher verarbeitet werden – und zwar ohne Stopps. Denn diese besondere Kuvertiertechnik sorgt für einen stabilen Produktionsablauf und resultiert im höchsten Netto-Output in der Branche. Das Hochleistungs-Kuvertiersystem lässt sich zudem intuitiv steuern und untereinander vernetzen. Jobumstellungen sind daher eine Sache von wenigen Minuten. Das System auf den Hunkeler Innovationdays wird ein integriertes Postboxensystem haben, welches den Bedarf an Spezialmaschinen oder zusätzlichem Personal reduziert.

 

Effiziente Verarbeitung kleiner Jobs

Das Management von BÖWE SYSTEC legt Wert darauf, seine Kuvertieranlagenkontinuierlich und eng an den Kundenbedürfnissen orientiert weiterzuentwickeln. Mit der neuen Small Batch Processing Software können Prozesse automatisiert und die zeitraubende Verarbeitung von kleinen Einzeljobs vermieden werden, indem die vielen kleinen Jobs auf einer Papierrolle gebündelt werden – ohne Manipulation des Druckstroms. Das System erkennt automatisch, wann ein neuer Job beginnt und nimmt etwaige Umstellungen vollautomatisch vor. Der Bediener muss nur noch eingreifen, um bei Bedarf Kuverts oder Beilagen auszutauschen. Ansonsten wird die Produktion ohne Stopps fortgesetzt.

 

Stabile Mailingproduktion mit hohem Output

Mit neuem Kuvertierprinzip zeigt sich der Direct Mailer auf dem Branchenevent. Die neue Kuvertiertechnik lehnt sich an die der Fusion Cross an und sorgt für einen stabilen Verarbeitungsprozess. Diese Mailingmaschine eignet sich insbesondere für mehrschichtige Produktionen mit hohem Output. Und für alle Dienstleister, die Wert auf Qualität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis legen. Steuern lässt sich der Direct Mailer einfach und intuitiv mit der Basisversion der Anlagenbedienungssoftware BÖWE Cockpit.

Bei Live-Demonstrationen können sich die Besucher der Hunkeler Innovationdays vom neuen Kuvertierprinzip des Direct Mailers überzeugen und davon, wie die Fusion Cross selbst ungewöhnliches Kuvertiergut bewältigt und die Verarbeitung von kleinen Einzeljobs in eine automatisierte, profitable Hochleistungsproduktion verwandelt. Besuchen Sie uns vom 25. bis 28. Februar in Luzern am Stand von BÖWE SYSTEC in Halle 2.

IHR
ANSPRECHPARTNER

Alexandra Stölzle

Corporate Marketing
Phone +49 821 5702-305

alexandra.stoelzle@boewe-systec.com

ENTDECKEN SIE UNSERE LÖSUNGEN FÜR
IHRE BRANCHE

mehr erfahren >>