Phone +49 821 5702-0
Fax +49 821 5702-234
info@boewe-systec.com

News
Management von BÖWE SYSTEC und Red Ledge

Software als treibende Kraft

BÖWE SYSTEC stärkt mit Mehrheitsbeteiligung bei Red Ledge seine Position als Anbieter von automatisierten Sortierlösungen.

BÖWE SYSTEC hat heute eine Vereinbarung zur Mehrheitsbeteiligung beim Softwareunternehmen Red Ledge unterzeichnet. Red Ledge, mit Sitz in UK, wird ab März offiziell zur BÖWE SYSTEC-Gruppe gehören.

Red Ledge wurde 1996 gegründet und hat seinen Sitz in Yorkshire, UK. Als etabliertes Softwareunternehmen hat sich Red Ledge auf Auto-ID-Lösungen spezialisiert, deren Barcode-, RFID-, Sprach- und Sensortechnologien weltweit erfolgreich in Post- und Paketsortierzentren, Lager- und Produktionsstätten eingesetzt werden. Wettbewerbsfähige Softwareplattformen, darunter auch Warehouse Management Systeme (WMS), Warehouse Control Systeme (WCS) und Serialisierungslösungen, gehören zu Red Ledge’s Kernkompetenzen.

Für BÖWE SYSTEC als führender Anbieter von intelligenten Automatisierungslösungen ist der Erwerb von Red Ledge ein wichtiger Meilenstein. „Als „One-Stop-Shop“ wollen wir für unsere Kunden der erste Ansprechpartner für ganzheitliche Intralogistiklösungen sein“, unterstreicht Joachim Koschier, Geschäftsführer von BÖWE SYSTEC. „Sie sollen bei uns all das erhalten, was sie zur Optimierung ihres Paketsortierzentrums und ihrer internen Prozesse brauchen. Vom Wareneingang bis zum Warenausgang – alles aus einer Hand. Deshalb ist die Übernahme von Red Ledge ein logischer Schritt und ein Eckpfeiler unserer Unternehmensstrategie.“

„Unsere Erfolgsformel ist es, dass wir darauf hören, was unsere Kunden brauchen. Mit Red Ledge an unserer Seite können wir nicht nur die wichtige und nötige Hardware anbieten, sondern auch die Software, die alles intelligent miteinander verknüpft. Gerade mit Red Ledge’s Warehouse Management System (WMS) und Warehouse Control System (WCS) können wir unseren Kunden im Sortierbereich einen großen Mehrwert bieten“, ergänzt BÖWE SYSTEC-Geschäftsführer Dirk Van Vinckenroye.

Auch Alan Wilcockson und Andy O‘Donnell, die beiden Geschäftsführer von Red Ledge, sehen im Zusammenschluss großes Potenzial. „Wir sind führender Anbieter von Auto-ID-Lösungen und in der Lage, mit diesen Systemen alle Prozesse in der Intralogistik in einer besonders effizienten Art und Weise zu steuern“, erläutert Alan Wilcockson. Andy O’Donnell ergänzt: „Wir bewegen uns mit Red Ledge in stark wachsenden und globalen Märkten. Zusammen mit BÖWE SYSTEC können wir zukünftig weitere Projekte, insbesondere im Paket- und Intralogistikmarkt realisieren. Wir sehen in dem Zusammenschluss einen Gewinn für beide Unternehmen und freuen uns auf die gemeinsame Zusammenarbeit.“

Im Bild oben zu sehen (v.l.n.r.): Alan Wilcockson, Dirk Van Vinckenroye, Andy O‘Donnell, Joachim Koschier.

IHR
ANSPRECHPARTNER

Alexandra Stölzle

Corporate Marketing
Phone +49 821 5702-305

alexandra.stoelzle@boewe-systec.com

ENTDECKEN SIE UNSERE LÖSUNGEN FÜR
IHRE BRANCHE

mehr erfahren >>