Phone +49 821 5702-0
Fax +49 821 5702-234
info@boewe-systec.com

BLOG

Kuvertieren ohne Stillstand

Druck- und Kuvertierapplikationen werden immer individueller und variantenreicher, einzelne Jobs dadurch kleiner. Eine der größten Herausforderungen im Bereich des Dokumentenmanagements ist der Stillstand von Maschinen beim Jobwechsel aufgrund von häufigen Rüstvorgängen. Zeit, in der mit den Maschinen kein Geld verdient wird. Mit der richtigen Software von BÖWE SYSTEC können Briefe schneller und effizienter verarbeitet werden. Wir nennen Ihnen fünf Gründe, warum auch Sie nicht auf den Einsatz der Steuerungssoftware BÖWE Cockpit verzichten sollten.

 

1. Jobwechsel im Nu

Kleine Jobs verlangen häufige Rüstvorgänge, was zum Stillstand der Produktion führt. Mit dem Kuvertiersystem Fusion Cross werden die Jobwechsel schon innerhalb von 90 Sekunden vorgenommen. Ganz einfach, weil wir mit BÖWE Cockpit eine Steuerungssoftware entwickelt haben, bei der Rezepte vorbereitet und Einstellungen an der Maschine automatisch vorgenommen werden können. Selbst Beilagenanleger lassen sich bei der Fusion Cross dank ihres offenen Geräteträgerkonzepts schnell und einfach austauschen.

 

2. Kinderleichte Bedienung

Die Software BÖWE Cockpit ist sowohl einfach zu verstehen, als auch intuitiv zu bedienen. Sie führt den Bediener durch den Rüstvorgang und bietet Hilfestellung bei manuellen Rüstvorgängen. Das intelligente Mensch-Maschine-Interface kommuniziert mit dem Bediener und führt den Anwender Schritt für Schritt durch die Auftragsabarbeitung, sodass Fehlerraten auf ein Minimum reduziert werden. Ein weiteres Plus: Mit einer intuitiven Oberfläche und Touchscreens ausgestattet, hält die Software den Schulungsaufwand auf einem Minimum.

 

3. Ideal für große wie kleine Auflagen

Druck- und Kuvertierapplikationen werden immer individueller und variantenreicher. Häufige Rüstvorgänge für kleine Auflagen und komplexe Verarbeitungsprozesse aufgrund des vielfältigen Materials sind die Folge. Hierauf hat BÖWE SYSTEC eine Antwort: Mit der Small-Batch-Processing-Software werden kleine Jobs auf einer Papierrolle gebündelt und können so effizient verarbeitet werden. Das System registriert automatisch, wann ein neuer Job beginnt und setzt die Produktion ohne Unterbrechung fort. Ist ein neuer Job erkannt, nimmt das System etwaige Umstellungen wie beispielsweise den Falz vollautomatisch vor.

 

4. Manuelle Arbeit gehört der Vergangenheit an

Manuelle Prozesse machen die Produktion aufwändig und kostenintensiv. Zudem steigt die Fehleranfälligkeit. Lange, zeitraubende manuelle Einstellungen sind mit der BÖWE Cockpit Software nicht mehr nötig. Auch das Werkzeug können Sie getrost beiseitelassen. Denn die Maschine stellt sich selbst vollautomatisch darauf ein, welches Material (Größe etc.) verarbeitet werden soll. Das BÖWE Intelligent Productivity System – kurz BIPS – macht es möglich.

 

5. Digitale Vernetzung der Produktion

Mit der Software BÖWE Cockpit wird die komplette Produktion vernetzt – und das system- und standortübergreifend. Job- und Materialbeschreibungen lassen sich ganz einfach von einer Maschine auf die andere übertragen – die Anlagen richten sich vollautomatisch auf die jeweiligen Applikationen ein. Darüber hinaus können auf Basis exakter Echtzeitdaten Optimierungspotenziale aufgedeckt und erhebliche Produktivitätssteigerungen erreicht werden.

 

Holen Sie sich Wettbewerbsvorteile

Für Dienstleister im Bereich der Transaktion, aber auch im Direct-Mail-Bereich ist Wirtschaftlichkeit ein wichtiger Aspekt. Mit dem Kuvertiersystem Fusion Cross und der Software BÖWE Cockpit haben Sie den höchsten Netto-Output in der Branche sicher. Jobwechsel und Umrüstzeiten sind kurz – somit haben Sie eine höhere Produktionszeit und schließlich auch mehr Umsatz. Außerdem wird weniger Personal benötigt, was zusätzlich die Betriebskosten senkt. Unterm Strich also mehr Effizienz, höhere Produktivität und geringere Betriebskosten.

 

Gerne können Sie mit unserem Team Kontakt aufnehmen - wir beraten Sie jederzeit. Lernen Sie die Fusion Cross und unsere anderen Kuvertiermaschinen kennen.

IHR
ANSPRECHPARTNER

Alexandra Stölzle

Corporate Marketing
Phone +49 821 5702-305

alexandra.stoelzle@boewe-systec.com

ENTDECKEN SIE UNSERE LÖSUNGEN FÜR
IHRE BRANCHE

mehr erfahren >>