Phone +49 821 5702-0
Fax +49 821 5702-234
info@boewe-systec.com

News
BÖWE SYSTEC auf der Print 19 in Chicago

Print 19: Schnelligkeit und Intelligenz: Systeme für den Mailroom von heute und morgen

Höhere Geschwindigkeit, verbesserte Produktivität bei höchster Qualität – damit kann BÖWE SYSTEC auf der Print 2019 in Chicago punkten. Der weltweit agierende Technologieanbieter stellt nicht nur sein Flaggschiff Fusion Cross mit erhöhter Geschwindigkeit vor, sondern überrascht die Messebesucher zudem mit einem der schnellsten und produktivsten Kuvertiersysteme im Markt.

Der Markt für Brief- und Versanddienstleister, Rechenzentren oder Mailinganbieter ist heftig in Bewegung. Kleinere Auflagen, dafür mehr und variantenreichere Jobs bei immer kürzeren Terminfristen – das Geschäft wird schnelllebiger und komplexer. Der Automatisierungsspezialist BÖWE SYSTEC hat für diese Herausforderungen die passenden Konzepte und Lösungen in petto. So präsentiert das Unternehmen auf der Print 2019 in Chicago die Weiterentwicklung seines Hochleistungs-Kuvertierers Fusion Cross, der nicht zuletzt durch seine höhere Geschwindigkeit besticht. Die neue Fusion Cross 24K läuft künftig mit bis zu 24.000 Takten pro Stunde und wird ab Februar 2020 am Markt verfügbar sein.

Erstmals auf dem amerikanischen Markt angekündigt wird zudem die Fusion Speed, die ihrem Namen alle Ehre macht. Bis zu 30.000 Kuverts pro Stunde schafft diese Neuentwicklung aus dem Hause BÖWE SYSTEC. „Die Fusion Speed ist damit zweifellos das schnellste und effizienteste Kuvertiersystem am Markt“, erklärt Joachim Koschier, Geschäftsführer der BÖWE SYSTEC-Gruppe. „Wir freuen uns auf die Weltpremiere und den offiziellen Start auf der Drupa 2020 in Düsseldorf.“

Beide Systeme sind sowohl für die hochpräzise Verarbeitung im Transaktionsbereich als auch für die variantenreiche Mailingverarbeitung geeignet. Das Verarbeitungsspektrum reicht von B6+ bis B4 bei der Fusion Cross 24K. Die Fusion Speed verarbeitet Formate von B6+ bis B5. Beide Kuvertierer arbeiten nach dem innovativen Flow-Prinzip, bei dem die Füllgeschwindigkeit um das 4,5-Fache verlangsamt wird, wodurch der Kuvertierprozess schonender und präziser abläuft. Somit lässt sich auch eine Vielzahl unterschiedlichster Beilagen effizient und zuverlässig verarbeiten. Und das ohne Stopps!

Doch eine hohe Geschwindigkeit ist nur die eine Seite der Medaille. Gerade um Rüstzeiten zu reduzieren, braucht es eine Systemintelligenz, mit der sich die Maschinen untereinander vernetzen, intuitiv steuern sowie schnell und einfach einrichten lassen. Die Fusion-Plattform bietet dafür ein Softwarepaket, das genau diese Vorteile bietet. Die BÖWE SYSTEC Fusion-Serie ist mit der intuitiven Steuerungssoftware BÖWE Cockpit ausgestattet, mit der sich beispielsweise Jobwechsel quasi im Handumdrehen erledigen lassen. Die Vorbereitung und Abarbeitung der Aufträge wird vereinfacht, Formatumstellungen erfolgen automatisch, Umrüst- und damit Stillstandzeiten verkürzen sich signifikant, Fehler werden vermieden. Die Small Batch Processing Software wiederum sorgt dafür, dass viele kleine Jobs auf einer Papierrolle gebündelt und effizient verarbeitet werden können – die ideale Kombination für die wirtschaftliche Verarbeitung kleiner Auflagen.

Mit diesem Gesamtpaket aus modularem Maschinenkonzept, flexiblen Konfigurationen sowie intelligenter Software sind Anwender der Fusion-Serie schon jetzt bestens gerüstet für den Mailroom von morgen.

„Wir freuen uns darauf, Sie auf der Print zu sehen, um mit Ihnen gemeinsam zu erörtern, wie Sie mithilfe unserer innovativen Lösungen, Ihre Prozesse im Bereich der Postbearbeitung wirklich revolutionieren können,“ führt John Lombard, CEO von BÖWE SYSTEC North America, aus.

Nutzen auch Sie Ihre Wachstumschancen und besuchen Sie BÖWE SYSTEC auf der Print 19 vom 3. bis 5. Oktober 2019 in Chicago in der North Hall, Stand 2227.

IHR
ANSPRECHPARTNER

Alexandra Stölzle

Corporate Marketing
Phone +49 821 5702-305

alexandra.stoelzle@boewe-systec.com

ENTDECKEN SIE UNSERE LÖSUNGEN FÜR
IHRE BRANCHE

mehr erfahren >>